Als Technische Textilien werden alle diejenigen textilen Materialien bezeichnet, die besondere technische und funktionelle Eigenschaften aufweisen und genau definierte spezifische Anforderungen erfüllen. Ästhetische und dekorative Merkmale sind dabei nicht relevant, auch wenn die Anzahl von Erzeugnissen zunimmt, die zusätzliche funktionelle und dekorative Eigenschaften in sich vereinen.

  • Verbesserung der Festigkeit, Leistungsfähigkeit oder anderer Eigenschaften eines Produkts wie z.B. Cordeinlagen in Autoreifen
  • Arbeitsmittel in einem Prozess zur Herstellung anderer Produkte wie z.B. Filter oder Siebbänder in Papiermaschinen
  • Technische Textilen als eigenständige Produkte wie z.B. Stadionüberdachungen oder Air Bags

Technische Textilien werden in vielen Branchen genutzt, wobei der Markt konstant wächst und stark mit Produktinnovation verbunden ist. Dabei kommt den Vliesstoffen eine hohe Bedeutung aufgrund der Vielzahl an Technologien zu.

Projektergebnisse:

In dem future_bizz Projekt „Technische Textilien“ wurden im Rahmen einführenden Veranstaltungen durch Impulsvorträge grundlegende Kenntnisse zum Thema, Trends und Potenziale der Materialien vermittelt und derzeit werden neue Nutzungsmöglichkeiten sowie business opportunities erarbeitet.