Hindernisse der Innovation

In der Literatur ebenso wie in der eigenen Erfahrung finden wir viele Gründe, warum Innovation oftmals nicht erfolgreich ist. Versucht man, eine gemeinsame Ursache zu finden, die hinter diesen Misserfolgen steht, stellt sich ein Phänomen als zentral heraus: Es hat mit der Art und Weise der menschlichen Wahrnehmung und unseres Denkens zu tun.

Unser Gehirn nutzt vergangene Erfahrungen, um darauf aufbauend neue Erfahrungen zu verstehen („Predictive Mind Hypothesis“). Darauf basierend ergeben sich drei zentrale Herausforderungen, die Innovation hemmen.

  • Innovation Challenge #1: Wir können nicht sehen, was wir nicht erwartet haben.
  • Innovation Challenge #2: Wir kreieren selbsterfüllende Prophezeiungen.
  • Innovation Challenge #3: Blinde Flecke hinder Organisationen daran, Neues zu erkennen.

Innovation muss also – um erfolgreich zu sein – damit beginnen, bestehende Wahrnehmungs-, Denk- und Handlungsmuster aufzudecken und proaktiv zu verändern.

Den ganzen Artikel finden Sie unter: http://www.thelivingcore.com/de/blog/hindernisse-der-innovation,

 

Bildnachweis: pau-casals-664532-unsplash.jpeg, Originalquelle des Artikels: http://www.thelivingcore.com/de/blog/hindernisse-der-innovation, Veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung von www.thelivingcore.com 

 

 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.