Alles bleibt anders – Rückblick auf die Studie „Arbeitswelten 2030“

Die Digitalisierung ist schon jetzt dabei, klassische Rollenmodelle in der Arbeitswelt zu transformieren. CEOs haben immer häufiger auch einen technischen bzw. IT-Hintergrund, CFOs müssen Kommunikationsaufgaben übernehmen und Führungskräfte müssen sich stärker auf der fachlichen Ebene auskennen. Dies sind nur einige Beispiele.

In der future_bizz Studie  „Arbeitswelten 2030“ aus dem Jahr 2014 haben wir veränderte Ausbildungsprofile, neue Berufsbilder beschrieben und die kreative Wissensarbeit als Leitbild für Arbeitsplätze der Zukunft entwickelt.

Wir können jetzt beobachten, dass erste entsprechende Berufsbilder zu identifizieren sind und das Leitbild der kreativen Wissensarbeit, insbesondere in Verbindung mit KI und Data Analytics, aber auch darüber hinaus deutlich wird.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.